.: Datenschutz  .: Impressum   .: Kontakt   .: Home

Spielberichte - 1. Herren


18.09.2019

CVJM Oberwiehl III - TV Wahlscheid 20:23 (11:8)

Im Achtelfinale des Zunft-Kölsch HKO Pokals hat die erste Mannschaft des TV Wahlscheid ihr erstes Pflichtspiel der Saison 2019/2020 gegen die dritte Vertretung des CVJM Oberwiehl mit 23:20 (8:11) gewonnen.

In der ersten Halbzeit sah der mitgereiste Wahlscheider Anhang ein zähes Spiel, in dem sich beide Mannschaften mit dem Torewerfen sichtlich schwer taten. Es dauerte fast drei Minuten bis zum ersten Wahlscheider Treffer. Wie bereits in der Vergangenheit spielte die Mannschaft eine aggressive Abwehr, die vom neuen Abwehrchef Lars Ahlke gut dirigiert wurde. Und wenn mal ein Ball seinen Weg durch die Wahlscheider Abwehrbollwerk fand, stand dahinter noch ein starker Daniel Heyne im Tor. Wahlscheid schafft es zwar durch einen Zwischenspurt auf 4:1 wegzuziehen, jedoch waren die, bereits letzte Saison vorhandenen, Schwierigkeiten in der Chancenverwertung unübersehbar. Dies wurde ab der 15. Spielminute deutlich, als der Gastgeber aus Oberwiehl mit einem 5:0-Lauf die Anzeigetafel auf 6:4 stellte und die Führung bis zum Halbzeitpfiff beim 11:8 nicht mehr abgeben sollte.

In der zweiten Halbzeit begannen die Wahlscheider Wölfe dann couragierter. In der Abwehr wurde weiterhin Beton angerührt und im Angriff klappte es nun auch besser. Bis zur 40. Spielminute sollte aus einem drei Tore Rückstand eine fünf Tore Führung werden. Wer nun an einen sicheren Wahlscheider Auswärtserfolg glauben sollte, hatte an diesem Sonntagnachmittag seine Rechnung zu früh gemacht. Oberwiehl versuchte nun vermehrt über den Kreis zum Erfolg zu kommen. Was folgte waren Zeitstrafen für die Wölfe und Strafwürfe für Oberwiehl. Zeitweise standen die Wahlscheider Wölfe mit nur vier Mann auf der Platte, was die Gastgeber zur Ergebniskosmetik nutzen sollten. Die vielen Unterzahl- und Strafwurfaktionen bewirkten zudem, dass die junge Wahlscheider Mannschaft aus dem Tritt kam und zusehends nervöser wurde. Der Ball wurde im Angriff weitergegeben und niemand wollte mehr so recht Verantwortung übernehmen bzw. einen Fehlwurf verursachen. In dieser Phase übernahm nun Mittelmann Lukas Flesch die Verantwortung und sorgte mit seinen beherzten Eins-gegen-Eins Aktionen dafür, dass der zwischenzeitlich wieder bedrohlich geschmolzene Vorsprung nicht noch weiter abnehmen sollte. Beim 23:20 für die Wahlscheider Wölfe pfiffen die Schiedsrichter die Partie ab. Im Viertelfinale des Zunft-Kölsch HKO Pokals geht es nun voraussichtlich zu Hause gegen Blue-White-Dynamite VfL Gummersbach e.V. Das Spiel ist noch nicht terminiert.

In der kommenden Woche steht am ersten Spieltag der Meisterschaftsrunde gleich der erste Kracher an. Die Wahlscheider Wölfe gastieren am Sonntag, den 22.09.2019 beim Lokalrivalen SSV Overath. Die Partie wird in der Sporthalle des Schulzentrum Cyriax um 19 Uhr angepfiffen.

TV Wahlscheid: Heyne, Bruch (Tor), Lütjen, Flesch (je 5), Fach (5/3), Dedenbach, Huysecom, Reitz (je 2), Kux, Dietz (je 1), Schorn, Ahlke, Sanders.
Trainer:Rainer Waberzeck