.: Datenschutz  .: Impressum   .: Kontakt   .: Home

Spielberichte - 3.Herren


11.3.2019

B/W Dymamite Gummersbach - TV Wahlscheid 14:26

Am Samstag Abend fuhr man mal wieder ohne Ersatzspieler zum Auswärstspiel. Gewarnt durch den Gummersbacher Sieg gegen Reichshof, erwartete man ein knappes Spiel. Doch vom ersten Angriff weg, zeigte der TVW sowohl im Angriff als auch in der Abwehr ein solides Spiel. So ging mal relativ schnell in Führung und lies Gummersbach erst nach gut 10 Minuten das zweite Tor werfen. Besonders die Kombination Jens Fach und Sascha Krings funktionierte super und sorgte immer wieder für Gefahr, die Jens Fach oder Christian Windrich verwerten konnte. Obwohl man häufig am bärenstarken Torwart der Gastgeber scheiterte, behielt man die Ruhe und hatte zur Pause ein 5 Tore Polster aufgebaut. Auch nach dem Wechsel, stand die Abwehr stark und lies zusammen mit Torwart Daniel die Angriffsversuche der Gummersbacher zum Verzweiflungsakt werden. 4 von 4 gehaltene Siebenmeter und zwei Gegentore in 15 Minuten sprechen für eine starke Zusammenarbeit. Gekrönt wurde das gute Spiel dann von einem überragenden Kempa Pass von Sascha Krings auf Jens Fach, der es sich nicht nehmen ließ, so das schönste Tor des Tages zu erzielen. Am Ende brachte man einen ungefährdeten 26:14 Sieg nach Hause und sichert sich so Platz 4 in der Tabelle. Ein besonderes Dankeschön geht an dieser Stelle an unsere Lucie, die auf der Trainerbank einen überragenden Job machte und mit großer Stimme überzeugen konnte.

Nun wartet am 24.03 im heimischen Forum mit dem CVJM Obwerwiehl nochmal ein unangenehmer Gegner, gegen den man aber auch im letzten Saisonspiel nochmal alles rausholen wird. Hierzu sind alle herzlich eingeladen, unsere Jungs zu unterstützen. Im Anschluss spielt auch die Herren 1 des TVW ihr letztes Heimspiel in der laufenden Saison.

TV Wahlscheid: Daniel Heyne (Tor), Christian Meurer(3) Jens Fach(12), Max Höfeler(2), Johannes Schorn(4), Christian Windrich(5) und Sascha Krings.


05.02.2019

TV Wahlscheid - TuS Reichshof (10:9) 19:19

Am vergangenen Wochenende hatten wir den TuS Reichshof in der Jabachhalle zu Gast. Nachdem wir im Vorfeld des Spiels durch die Bürgerstiftung Lohmar einen Scheck für die Anschaffung unserer neuen Trikots überreicht bekommen haben, wofür wir uns an dieser Stelle nochmal ganz herzlich bedanken möchten, konnten wir dann auch im neuen Outfit und passenden Größen das Spiel beginnen.

Leider fanden wir nicht wirklich zu einem geordneten Spielfluss und machten uns das Leben unnötig schwer. In der Deckung hatten wir auf Halblinks mit einem jungen, dynamischen und sehr wurfstarken jungen Mann zu kämpfen, den wir auch nicht wirklich in den Griff bekommen haben. Er hatte die mit Abstand höchste Torquote gegen uns. Obwohl Daniel im Tor wieder sehr solide aufgestellt war, konnten wir nicht wirklich ein Vorsprung erarbeiten und gingen mit gerade einem Tor Führung (10:9) in die Halbzeit.

Aus dieser kamen wir schlechter zurück als der Gegner und kassierten direkt 3 Tore in Folge und fingen nun an etwas zu verkrampfen. Dazu schwanden dann auch langsam die Kräfte und wir verzettelten uns in immer neue Versuche, ein geordnetes Spiel aufzubauen.

Während der Gegner zum Ende noch energisch zupackte, was der Schiedsrichter aber entspannt tolerierte, verloren wir ein wenig die Übersicht. Dennoch konnten wir am Ende mit einem Tor in Führung gehen. Kurz vor Schluß kam Reichshof dann noch zu einer Torchance von Rechtsaußen, wobei der Spieler weit in den Torraum sprang. Diesen Ball konnte Daniel aber parieren, jedoch nicht den Abpraller, den ein anderer ins Tor werfen konnte, da Daniel durch den anderen Spieler behindert wurde. Aber auch das ahndete der Schiedsrichter nicht und so reichte es nur zum einem Unentschieden. Letztlich können wir mit dem Punkt zufrieden sein, da wir uns vor allem in der zweiten Hälfte nicht gerade mit Ruhm bekleckert.

TV Wahlscheid: Daniel Heyne (Tor), Jochen Beyer, Christian Windrich, Christian Naaf, Andreas Reichelt, Sascha Krings, Christian Meurer, Max Höfeler, Andreas Reitz und Christian Heyne